Survival-Kurs "Draußen leben"

Survival-Kurs "Draußen leben"

Dieser Wildnis-Basis-Kurs gibt einen profunden Einstieg in das Leben und Überleben in freier Natur mit natürlichen Mitteln.

Es wird gezeigt, wie die lebenswichtigen Bedürfnisse nach Schutz, Wärme, Wasser, Nahrung mit dem, was in der Natur zu finden ist versorgt werden können. Der Fokus liegt darauf immer weniger auf technische Hilfsmittel angewiesen zu sein, und sich immer umfangreicher in die Lage zu versetzen aus der Naturverbindung heraus zu (über-)leben. „Draußen leben“ wird von allen Schulen des deutschen Wildnischschulnetzwerks (WIND) als Voraussetzung für Fortgeschrittenen-Kurse anerkannt.

 

In unseren Wildnis-Basis-Kursen zeigen wir grundlegende Techniken, die zu großen Teilen direkt auf indigene Lehrer zurückgehen. Es ist ein Wissen über das Zuhause-Sein in der Natur, das wir Menschen seit Urzeiten anwenden und weiterentwickeln. Neben den handwerklichen Fertigkeiten geht es auch um eine native Herangehensweise und innere Haltung, die Natur nicht als Gegnerin, sondern als Lebensgrundlage zu verstehen, mit der wir aufs engste verbunden sind.

 

Inhalte von "Draußen leben 1":

Einstellung und Wahrnehmung

Naturbeobachtung

Feuertechniken - Feuer machen mit Material aus der Natur

Wasser einschätzen und aufbereiten

Schutz - trocken und warm bleiben mit Materialien aus der Natur

(Not-) Nahrung

Aktueller kurzer Filmbeitrag im WDR zum Thema "draußen leben"

Für den Kurs sind keine Vorkenntnisse nötig. Der Kurs findet komplett draußen statt. Informationen zu Unterkunft und Verpflegung finden Sie unter "Tipicamp Hembergen". Bei Fragen sprechen Sie uns gerne an.

 

Weitere Informationen und Anmeldung

Datum: 
Freitag, November 10, 2017 bis Sonntag, November 12, 2017
Ort: 
Tipicamp Hembergen
Zeit: 
Fr 17 Uhr -So 15 Uhr
Leitung: 
Felix v. Schoenebeck
Kosten: 
165 € zzgl. 60 € U+V