Natürliche Stadt – NaturRäume in der Stadt entdecken und gestalten

Natürliche Stadt – NaturRäume in der Stadt entdecken und gestalten

Aufgepasst liebe Grevener Jugendliche!

In Kooperation mit dem Jugendkulturzentrum Karderie in Greven findet vom 09.-12. August 2017 das Landartprojekt „Natürliche Stadt – NaturRäume in der Stadt entdecken und gestalten“ im Rahmen des Jugendkulturrucksacks NRW für Kinder/Jugendliche aus Greven im Alter von 10 – 14 Jahren statt.

„Natürliche Stadt – NaturRäume in der Stadt entdecken und gestalten“:

Warst du schon mal ein Landartkünstler? – Bestimmt! Denn du hast mit Sicherheit schon mal eine Sandburg gebaut. Im Tipicamp Hembergen lernst du die Kunstform „Landart“ intensiv kennen und gestaltest eigene Naturkunstwerke. Abschließend werdet ihr die Innenstadt Grevens in Naturkunsträume verwandeln und dies fotografisch festhalten.

Beginnen werden wir das Projekt im Tipicamp Hembergen. Hier werden wir uns 2,5 Tage mit Übernachtung der Natur, den Naturmaterialien und unserem eigenen künstlerischen Ausdruck widmen, um vorbereitet und ausgerüstet mit vielen Inspirationen, am letzten Tag neue Naturkunsträume in der Innenstadt Grevens zu kreieren.

Zeit und Veranstaltungsort:

Vorbereitung des Kunstprojekts im Tipicamp Hembergen:
Beginn am 9. August 2017 um 9 Uhr im Tipicamp
Ende am 11. August 2017 um 16 Uhr im Tipicamp
(2 Tage Übernachtung im Tipicamp)

Durchführung des Kunstprojekts in der Innenstadt Greven:
Beginn am 12. August 2017 um 9 Uhr im Jugendkulturzentrum Karderie
Ende gegen 15 Uhr im Jugendkulturzentrum Karderie

Datum: 
Mittwoch, August 9, 2017 bis Samstag, August 12, 2017
Ort: 
Tipicamp Hembergen und Innenstadt von Greven
Zeit: 
Mi 9 Uhr - Sa 15 Uhr
Leitung: 
Catja Hebben, Sevgi Julia Umuç und Team
Kosten: 
35 € pro Person (inkl. Unterkunft und Verpflegung)