Aktive Hoffnung - Tiefenökologie-Workshop zur Klimakrise - verschoben!

Aktive Hoffnung - Tiefenökologie-Workshop zur Klimakrise - verschoben!

 

Der Kurs wird voraussichtlich im Frühjahr 2021 nachgeholt.

Ökologische Krisen wie der Klimawandel sind zentrale und dringliche Herausforderungen unserer Zeit. Unseren Emotionen zum Thema Naturzerstörung zu begegnen, anstatt sie zu verdrängen, und daraus in hoffnungsvolles Handeln zu kommen, ist Inhalt der Tiefenökologie.

In diesem Workshop ermöglichen wir durch praktische Übungen:

  • Erfahrungen zur Stärkung psychischer Ressourcen im Angesicht der Klimakrise
  • Gruppenprozesse zur Unterstützung der Gemeinschaftsbildung
  • Einblicke in die Philosophie und den „Großen Wandel“ der Tiefenökologie

 

Wir freuen uns besonders, zu diesem Workshop für Erwachsene unsere Kollegin von der Wildnisschule Wildeshausen und ihren Partner einzuladen!

Ort: 
Tipicamp Hembergen
Leitung: 
Myriam Kentrup und Bijan Ghaffari-Tabrizi
Kosten: 
85 € (Selbstverpflegung)